Archiv des Pressespiegels

Wasbek - Das Thema Windenergie ist in Wasbek noch nicht vom Tisch. Die Gemeindevertreter sprachen sich während ihrer Sitzung am Donnerstag erneut gegen eine Ausweisung von Eignungsflächen aus. Bürgermeister Bernd Nützel rechnet mit einem Bürgerentscheid.

[weiter...]

Laut Tagesordnung berät der Gemeinderat Mildstedt in seiner heutigen Sitzung im "Kirchspielskrug" ab 17 Uhr unter anderem über die Neuvergabe des Konzessionsvertrags (Wegenutzungsvertrag-Strom). Eine Entscheidung wird wohl aber nicht getroffen werden, denn der Handels- und Gewerbeverein hat…

[weiter...]

Die Wirtschaft im Bezirk der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck will ihr Mögliches dazu beitragen, den Flughafen zu retten. Mit einem Förderfonds soll "ein deutliches Zeichen für den Erhalt des einzigen leistungsfähigen Verkehrsflughafens in Schleswig-Holstein" gesetzt werden.

[weiter...]

Erstmals will Ikea mitten in einer Innenstadt eine Filiale bauen. Dafür soll ein achtstöckiger Betonklotz weichen. Zwei Bürgerinitiativen, die eine für, die andere gegen das Vorhaben, bekämpfen sich heftig.

[weiter...]

Sind wir nicht alle Elch-Liebhaber? Nicht in Hamburg-Ottensen. Anwohner haben ein Bürgerbegehren gegen die Pläne des Möbelhauses initiiert

[weiter...]

Lübeck - Der Kampf um Lübecks Flughafen hat die Straße erreicht. Die große Resonanz auf die Unterschriften- sammlung für ein Bürgerbegehren überrascht selbst die Beschäftigten des Airports und die Politiker.

[weiter...]

Die Demonstrationen und der Streik älterer Lehrer in Hamburg zeigt Wirkung: Pädagogen ab 60 Jahren müssen in Zukunft zwei Stunden weniger arbeiten in der Woche.Diese Entlastung entspricht rund 80 Lehrerstellen.Jahrelang hatten die Lehrer vergeblich für die 1999 abgeschaffte Altersermäßigung…

[weiter...]

BRANDE-HÖRNERKIRCHEN. Seit bekannt wurde, dass in Hörnerkirchen ein zweiter Verbrauchermarkt entstehen soll, stoßen die Pläne auf heftigen Widerstand. Die Marktgegner fürchten eine Verschandelung des Dorfbildes, mehr Verkehr im Ortskern und vor allem übergroße Konkurrenz für den Edeka-Markt von…

[weiter...]

Am kommenden Donnerstag, 10. Dezember, wird es spannend in Wasbek: Auf der Gemeinderatssitzung entscheidet sich erneut, ob das Dorf einer windkraftbetriebenen Zukunft entgegensteuert. Die FDP-Fraktion hat den Antrag gestellt, über die Ausweisung von Flächen für einen Bürgerwindpark abzustimmen.

[weiter...]

Primarschule* Der schwarz-grüne Senat will das Schulwesen in Hamburg ab Sommer 2010 verändern. Nach einer sechsjährigen Primarschule soll es nur noch zwei Schulformen geben: das sechsstufige Gymnasium oder eine siebenstufige Stadtteilschule. Das Wahlrecht der Eltern, ihre Kinder auch ohne Empfehlung…

[weiter...]

Lübeck - Entspricht der Wille der Bürgerschaftsmehrheit wirklich dem Willen der Einwohner? Das bürgerliche Lager der Lübecker Bürgerschaft möchte die Lübecker selbst entscheiden lassen, ob die Stadt den Flughafen notfalls auch ohne Investor alleine weiter trägt. In einem Bürgerentscheid sollen die…

[weiter...]

Lübeck - Entspricht der Wille der Bürgerschaftsmehrheit wirklich dem Willen der Einwohner? Das bürgerliche Lager der Lübecker Bürgerschaft möchte die Lübecker selbst entscheiden lassen, ob die Stadt den Flughafen notfalls auch ohne Investor alleine weiter trägt. In einem Bürgerentscheid sollen die…

[weiter...]

Lübeck - „Auch wenn es kalt ist, jetzt müssen wir raus.“ Die Initiatoren des Bürgerbegehrens gegen Schließung des Airports haben gestern die heiße Phase eingeläutet. Ziel: 25 000 Unterschriften.

[weiter...]

Es gehört zu den kleinen Lebenslügen von Politikern, zu behaupten, dass sie auf schlechte Umfragen nichts geben.

[weiter...]

Das von FDP und der Wählervereinigung "Bürger für Lübeck" initiierte Bürgerbegehren für den Erhalt des Lübecker Flughafens hat begonnen.

[weiter...]

Experte Thomas Kliche warnt: Gutgestellte gründen vermehrt Initiativen - zulasten von Menschen ohne Lobby.

[weiter...]

Um den Bürgerentscheid durchzusetzen, müssen bis 7 Januar 17 500 Unterschriften zusammenkommen FDP, BFL und CDU, die die Aktion unterstützt, zeigten sich am Freitag optimistisch, dieses Ziel zu erreichen Beim dann folgenden Entscheid müssten knapp 35 000 Lübecker für den Erhalt des…

[weiter...]

ftd.de - Otto soll's richten

Der Versandhauserbe soll die Hamburger Schulreform retten. Durch den engen Zeitplan wackelt nicht nur das Schulmodell. Wenn die Reform kippt, könnte auch die Koalition ins Stolpern geraten

 

[weiter...]

Das Signal war deutlich: Über 180.000 Hamburger stimmten gegen die Schulreform der schwarz-grünen Koalition. Schulsenatorin Goetsch erklärt im Interview mit SPIEGEL ONLINE, warum sie trotz schlechter Vorzeichen einen Volksentscheid nicht fürchtet und wie sicher sie sich des Rückhalts aus der CDU…

[weiter...]