Pressespiegel Hamburg

Hamburger Abendblatt

Grüner Bezirksamtsleiter in Nord bittet Senat um Weisung. CDU: „Durch die Hintertür werden Bürgerrechte ausgehebelt."

[weiter...]

Mopo
Der Streit um Einfamilienhäuser im Bezirk Hamburg-Nord geht in die nächste Runde. Wie der „Spiegel“ am Sonntag berichtete, hat der grüne Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz einen Weg gefunden, die Bürgerbeteiligung für ein Neubaugebiet zu umgehen. Die CDU spricht von Entmachtung des Bezirks…

[weiter...]

Welt
Der Streit im Hamburger Bezirk Nord über das Verbot von Einfamilienhäusern geht weiter. So versucht der grüne Bezirksamtsleiter, die Bürgerbeteiligung für ein Neubaugebiet zu umgehen. Damit löst er Entrüstung bei Anwohnern und dem CDU-Landeschef aus.

[weiter...]

DER SPIEGEL
Der Streit im Bezirk Hamburg-Nord über Einfamilienhäuser geht weiter. Nach SPIEGEL-Informationen hat der grüne Bezirksamtsleiter nun einen Weg gefunden, die Bürgerbeteiligung für ein Neubaugebiet zu umgehen.

[weiter...]

Hamburger Abendblatt
Das Begehren ist nur mit einem Zusatz genehmigt, der es unverbindlich macht. Der Abriss der Schule samt Sporthalle läuft.

[weiter...]

Mopo
Gibt es womöglich doch noch eine kleine Chance, das Waldbiotop am Ernst-August-Kanal in Wilhelmsburg zu retten? Ein Bürgerbegehren war eigentlich wegen zu wenig Unterschriften gescheitert. Die Initiative „Waldretter" hat Widerspruch eingelegt, weil sie an einen Fehler der zuständigen Behörde…

[weiter...]

Mopo
Harte Vorwürfe ans Hamburger Verfassungsgericht: Die Linksfraktion sieht einen der Richter als befangen an.

[weiter...]

Hamburger Abendblatt
Verein für "direkte Demokratie" verteilte "Wahlunterlagen" an alle Haushalte in Wedel – Test für bundesweiten Volksentscheid.

[weiter...]

Bergedorfer Zeitung
Hamburg schmettert das Bürgerbegehren ab. Bürgerinitiative hatte mehr als 5000 Unterschriften gesammelt. Opposition übt Kritik.

[weiter...]

Mopo
Die Kampagne „Abstimmung21“ setzt sich für bundesweite Volksabstimmungen ein und hat dazu unter anderem in Ottensen und Wedel eine Probeabstimmung gestartet. Sie läuft vom 20. August bis zum 20. September und startete mit einer Kundgebung vor dem „Mercado“ in Ottensen.

[weiter...]