28. Juni: Bürgerräte & Volksabstimmung - Innovative Ansätze zur Stärkung der Demokratie

Deliberative und direkte Demokratie sind Möglichkeiten, wie sich die Zivilgesellschaft und die Bürger am politischen Leben beteiligen können. Viele Menschen hierzulande empfinden, dass die repräsentative, parlamentarische Demokratie an ihren Belangen vorbeigeht. Jenseits von Wahlen bedarf es mehr Mitbestimmung und demokratisches Korrektiv durch Bürgerräte und Volksabstimmungen, vor allem in Zeiten mit starken antidemokratischen Bewegungen.

Grosse Menschenmenge in einem Bürgerrat in legerer Kleidung

Diverse Teilnehmerschaft eines Bürgerrats

Bürgerräte und Volksabstimmung - Innovative Ansätze zur Stärkung der Demokratie

Wann: Freitag, 28. Juni 2024, 17-19 Uhr

Wo: Rudolf-Steiner-Haus, 5-& 6-Ecksaal, Mittelweg 10-11, 20148 Hamburg

In dieser Veranstaltung im Rahmen von Aktiko.VIER wollen wir:

  • die Möglichkeiten, Vor- und Nachteile beider Formen vorstellen mit ihren Hamburger Besonderheiten
  • eine Initiative diskutieren, die beide Formen miteinander verknäüfen will, um dadurch eie bessere Wirksamkeit zu erreichen.

Hauptreferent: Ralf-Uwe Beck, Sprecher des Bundesvorstandes von Mehr Demokratie e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Voranmeldung ist nicht erforderlich.