Archiv des Pressespiegels

31. Oktober 2012

Wochenblatt: Transparenzgesetz in Kraft getreten

Bezirk-Mitte. Die Zeiten der „Hol-Schuld“ sind vorbei. In Zukunft muss die Hamburger Behörde von sich aus Verträge, Gutachten, Baugenehmigungen oder etwa Senatsbeschlüsse veröffentlichen. Damit ist am 6. Oktober 2012 der...[weiter...]

31. Oktober 2012

Abendblatt: Hamburg schafft Platz für Obdachlose

Fördern & Wohnen will die Wohneinrichtung Wetternstraße erweitern. Anwohner protestieren. Das Abendblatt durfte sich vor Ort umsehen.[weiter...]

29. Oktober 2012

Carta: Die Kunst der Transparenz

Am 6. Oktober ist das Hamburger Transparenzgesetz in Kraft getreten. Es markiert den bisherigen positiven Höhepunkt und thematisiert erstmals den formellen Umgang mit „Transparenz“ in Politik und Gesellschaft. [weiter...]

29. Oktober 2012

Tagesspiegel: BER, Wasserverträge und Co. Streit um mehr Transparenz in Berlin

BER und mehr: Während beim Flughafen Akteneinsicht vor allem verhindert wird, fordern Experten, Grüne und Piraten eine neue Ära der Transparenz. Regierungen sollen ungefragt informieren, auch über Vorgänge in bundes- und...[weiter...]

25. Oktober 2012

Die vielen Facetten der Transparenz

Ein Gespenst geht um in der politischen Arena mit Namen Transparenz. Seine vielen Facetten sind zugleich Stärke und Schwäche… Der Transparenzbegriff – Unendliche Weiten und ewige Projektionsfläche politischer Sehnsüchte? Ganz so...[weiter...]

23. Oktober 2012

Auf dem Weg zur gläsernen Stadt

Hamburgs Bürgern wird es künftig möglich sein, ihrer Verwaltung genauer auf die Finger zu schauen. Die Initianten des Transparenzgesetzes erhoffen sich, damit der Politikverdrossenheit entgegenwirken und Fälle wie die...[weiter...]

18. Oktober 2012

Abendblatt: Der Staatsanwalt soll genau nachzählen

Initiator des Bürgerbegehrens gegen weitere Massenunterkünfte zweifelt Fehlerquote bei Unterschriftensammlung an.[weiter...]

Archiv

Archiv: