Archiv des Pressespiegels

31. Oktober 2009

abendblatt.de - In Altona droht ein zweiter Gängeviertel-Streit

Im Streit um die Ikea-Ansiedelung und die Zukunft des Frappant-Gebäudes (Ex-Karstadt) in Altona deuten sich jetzt zwei entscheidende Wendepunkte an: So wird es nach Einschätzung der Bezirksverwaltung voraussichtlich bereits am...[weiter...]

31. Oktober 2009

welt.online - Immobilien-Investoren verschärfen Gangart gegen Künstler

Gängeviertel: Hanzevast will Stadt gerichtlich verbieten lassen, Verträge zu schließen - Altona: Auch Frappant-Besetzer müssen raus[weiter...]

30. Oktober 2009

shz.de/Trittau - Kaum Chancen für Bürgerbegehren

Die Aussichten für das Bürgerbegehren gegen die Bebauung des Schützenplatzes sind schlecht. "Wir haben den Antrag auf ein Bürgerbegehren bewertet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass es rechtlich nicht zulässig ist", teilt...[weiter...]

30. Oktober 2009

mopo.de - Bei der Stimmenjagd geht's auch um Geld

Gegner der Schulreform bezahlen Unterschriftensammler / Geplant war sogar eine "Kopfprämie"[weiter...]

29. Oktober 2009

taz.de - Schulkampf auf dem Markt

Die Primarschulgegner bieten Sammlern einen Euro pro Unterschrift. Am Sammeltisch in Volksdorf gab es Diskussionen. Protestaktion in der City verlief friedlich.[weiter...]

29. Oktober 2009

abendblatt.de - Eimsbüttel: FDP und GAL für mehr Baumschutz

Es gibt nach wie vor keine Entscheidung darüber, ob die nach Ansicht der Anwohner 30 schützenswerten Ahornbäume bestehen bleiben.[weiter...]

29. Oktober 2009

abendblatt.de - Volksbegehren gestartet: Alle vier Minuten eine Unterschrift

Schon 1936 Helfer, darunter viele Eltern, sammeln seit gestern Stimmen. Jeden Tag brauchen sie im Schnitt 3500.[weiter...]

Archiv

Archiv: