Wechsel beim Geschäftsführungs-Tandem: Trennheuser übernimmt von Weber

Mehr Demokratie: Weber geht, Trennheuser übernimmt, Huber bleibt

Der Verein Mehr Demokratie hat einen neuen Geschäftsführer neben Roman Huber: Alexander Trennheuser löst Tim Weber ab, nachdem Weber Ende April zum Bürgermeister der niedersächsischen Gemeinde Ottersberg gewählt wurde.

Tim Willy Weber hat 28 Jahre lang für den Verein gearbeitet und in dieser Zeit von einer Kampagnenstelle beim ersten Mehr Demokratie-Volksbegehren in Bayern bis hin zur Geschäftsführung verschiedene Rollen im Verein übernommen. Er verlässt den Demokratie-Fachverband als Mitarbeiter, bleibt dem Verein aber ehrenamtlich erhalten.

Der Sozialwissenschaftler Alexander Trennheuser, seit 2012 Mitglied im Bundesvorstand von Mehr Demokratie, arbeitet seit fünfzehn Jahren für den Verein und ist seit 2008 Landesgeschäftsführer des Landesverbands NRW. Trennheuser übernimmt zusammen mit Roman Huber ab sofort die Geschäftsführung des Mehr Demokratie Bundesverbandes. Er kündigte an, für die nächste Vorstandwahl Ende des Jahres nicht wieder zu kandidieren, um sich auf die neue Rolle konzentrieren zu können.