Veranstaltung: Klimaschutz – Ist das 1,5-Grad-Ziel doch noch erreichbar?

Montag 26. Oktober 2020, 20-21:30 Uhr
Rudolf-Steiner-Haus, Mittelweg 11-12, 20148 Hamburg
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: anmeldungkein spam@zukunftsrat.de


Mit dem “Handbuch Klimaschutz” veröffentlichen Mehr Demokratie e.V. und BürgerBegehren Klimaschutz e.V. ein für Deutschland einmaliges Überblickswerk zur Frage, wie Deutschland seinen Beitrag zum 1,5-Grad-Ziel erreichen kann.

 

Das von einem interdisziplinären Team von Autorinnen und Autoren um Karl-Martin Hentschel, Vortandsmitglied bei Mehr Demokratie, verfasste Buch soll die Basis für einen politischen Diskurs zur Klimapolitik in Deutschland sowie eine Vorarbeit zur Durchführung eines Klima-Bürgerrats liefern (mehr zu Buch und Hintergrund).

Welche Weichenstellungen sind nötig in Sektoren wie Energie, Verkehr oder Landwirtschaft? Was bedeutet es für unseren Alltag? Wie lösen wir den Widerspruch auf zwischen Klimaschutz und Alltagsinteressen, zwischen ökologisch und wirtschaftlich Sinnvollem, zwischen Notwendigem und Gewohntem?

Zu diesen Fragen laden wir Sie in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsrat Hamburg herzlich ein zu einer Diskussionsveranstaltung mit

  • Dr. Karl-Martin Hentschel
    Mathematiker, Informatiker, Vorstand Mehr Demokratie e.V. und Projektleiter Handbuch Klimaschutz und
  • Prof. Dr. Anita Engels
    Professur für Soziologie, insbesondere Globalisierung und Umwelt und Gesellschaft sowie Co-Sprecherin des Exzellenzclusters Climate, Climatic Change and Society der Universität Hamburg.

Die Teilnehmer*innenzahl ist aufgrund der Hygieneauflagen begrenzt.
Interessierte können die veröffentlichte Studie „Handbuch Klimaschutz“ in der Veranstaltung erwerben (20€).