62. Ratstreffen "Mehr Bürgerdemokratie wagen"

Wir thematisieren sowohl Wiederbelebung, Weiterentwicklung als auch Verteidigung der Demokratie: dies nicht nur im formalen, organisatorischen Sinne, sondern zur Erreichung nachhaltiger und zukunftsfähiger gesellschaftspolitischer Lösungen - etwa im Sinne der UN Agenda 2030 (Ziel 16). 

Wie schätzen wir den derzeitigen Zustand unserer Demokratie ein? Hat die neoliberale Politik zu einer Stärkung oder eher zum Abbau der Demokratie geführt? Ist der Populismus ein Zeichen für eine Krise der Demokratie? Wo liegen die größten Probleme? Welche Lösungsvorschläge werden dazu derzeit diskutiert? Was folgt daraus für das Handeln in Hamburg? Wie ist mehr Bürgerbeteiligung möglich?

Darüber wollen wir informieren und diskutieren.

Programm:

18.00 Begrüßung

18.10 Einleitungsreferate von 

Dr. Ute Scheub (Politikwissenschaftlerin, Journalistin) und

Prof. Dr. Mohssen Massarrat (Prof. i.R. für Politik- und Wirtschaftswissenschaften, Universität Osnabrück)

18.50 Podiumsdiskussion mit weiteren Teilnehmern:

Dr. Mirjam Freytag (KED-Beauftragte der Nordkirche)

Claudine Nierth (Mehr Demokratie e.V.)

Dr. Helmut Stubbe da Luz (DemO e.V.) 

19.50 Kurze Pause

20.00 Plenumsdiskussion

20.45 Abschluss-Statements

21.00 Ende

 

Moderation:

Helena Peltonen, Mehr Demokratie e.V., Hamburg

Dr. Ulf Skirke, Zukunftsrat Hamburg

 

Anmeldungeninfokein spam@mehr-demokratie-hamburg.de